Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

E

ESBL

Abkürzung von: Extended Spectrum β-Lactamase

Extended Spectrum β-Lactamase ist eine Eigenschaft von Erregern, die eine Vielzahl von β-Lactam-Antibiotika, wie Cephalosporine und Penicilline, neutralisieren können. Hauptsächlich gramnegative Bakterien, wie E. coli und Klebsiellen, tragen das ESBL-Gen und stellen die Antibiotikaverordung zunehmend vor neue Herausforderungen.

Zurück

Zeige alle Einträge