Leitfaden der Krankenhaushygiene

Der Leitfaden der Krankenhaushygiene ist nur über das Intranet der Charité zugänglich. Wenn Sie Zugriff auf das Intranet haben, klicken Sie bitte Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier, um den Leitfaden aufzurufen.

Willkommen auf den Webseiten des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin

alternativ: Institutsgebäude

Sie befinden sich auf dem Webbereich des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin.

Das Institut für Hygiene und Umweltmedizin nimmt die Aufgabe der Infektionsprävention bei den Patienten der Charité - Universitätsmedizin Berlin wahr. Gleichzeitig fungiert das Institut als Nationales Referenzzentrum für die Surveillance von nosokomialen, also im Krankenhaus erworbenen Infektionen (Öffnet externen Link im aktuellen FensterNRZ), organisiert die bundesweite Öffnet externen Link im aktuellen FensterAktion Saubere Hände und betreut die Datenbank Öffnet externen Link im aktuellen FensterOutbreak Database für in der Literatur publizierte Ausbrüche nosokomialer Infektionen.

Allgemeine Informationen über das Institut, die Arbeitsbereiche, Mitarbeiter und Lagepläne finden Sie unter dem Punkt Institut.

Der Punkt Service informiert sowohl über die Aufgaben des Instituts bei der Krankenversorgung als auch über externe Dienstleistungen.

Unsere wissenschaftlichen Aktivitäten werden unter dem Punkt Forschung beschrieben.

Studierende und Studieninteressierte finden Informationen zur Aus- und Fortbildung unter dem Punkt Studium.

  

„Mit KISS zum Erfolg!“ – Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

Am 7. September 2015 wurde Prof. Dr. Petra Gastmeier, Leiterin des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin, für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Surveillance nosokomialer Infektionen von der Berliner Robert-Koch-Stiftung mit demÖffnet externen Link im aktuellen Fenster „Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention 2015“ geehrt. In dem Film Öffnet externen Link im aktuellen Fenster„Mit KISS zum Erfolg!“ stellen die Preisträgerin und ihr Team das Krankenhaus-Infektions-Surveillance-Systems (KISS) und die tägliche Arbeit am Institut vor.